«Wir befinden uns im Jahre 2000.
Ganz Mallorca ist von Touristen besetzt. ...
Ganz Mallorca? Nein!» So hätte Goscinni
die Geschichte unseres «Pueblo de Pescadores»
begonnen. Grundmann dagegen schreibt in seinem
Reiseführer, dass Mallorca eine Insel mit langer
Geschichte und beeindruckender Kultur ist und trotz
vieler Bausünden und der touristischen
Überbeanspruchung einiger Regionen nach
wie vor Naturschönheit im Überfluß besitzt.
Sie bietet Sonne, Wärme und badefreundliche
Temperaturen von Mai bis Oktober und während
unserer Wintermonate (meist) eine Art Dauerfrühling
in nur 2 Flugstunden Entfernung.

 

Ein kleiner Vorgeschmack ...

zur Vergrößerung, bitte auf die Bilder klicken



podlech.com